PV Villeneuve Panoramabild Villeneuve lez Avignon La Chartreuse.jpgPV Villeneuve Panoramabild Villeneuve lez Avignon mit Tour Philippe Le Bel.jpgPanoramafoto Avignon PV Villeneuve.jpgPanoramafoto Pont_Du_Gard PV Villeneuve.JPGPanoramafoto-Avignon-2-PV-Villeneuve.jpgbild1.jpgbild2.jpg

Sehenswürdigkeiten

Dank ihrer historischen Bedeutung ist Villeneuve eine an kunsthistorischen Denkmälern überaus reiche Stadt. Schon das Stadtzentrum mit vielen interessanten, teils alten Fassaden, Plätzen und kleinen, grünen „Oasen“ lädt zum Flanieren ein. Das Stadtbild aber wird beherrscht durch das Fort St. André mit den gewaltigen Doppeltürmen und innerhalb der Mauern der ersten Pfarrkirche Notre Dame de Belvezet. Vom Plateau aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, Avignon und die gesamte nähere und weitere Umgebung. Dort befinden sich auch die noch bewohnten Teile der ehemaligen Benediktinerabtei, die aus dem 17. Jahrhundert stammen, sowie die dazugehörige traumhafte barocke Gartenanlage, die zu den hundert schönsten Gärten Frankreichs gezählt wird. Werfen Sie auch einen Blick auf die kleine Wallfahrtskirche der Hl. Casarie, die Keimzelle der Stadt. Vom Mont Andaon herabgestiegen, wie der Umlaufberg genannt wird, auf dem das Fort gebaut wurde, besuchen Sie unbedingt die Chartreuse, das ehemals größte Kartäuserkloster der Welt, in dem heute eine Stiftung für junge Künstler beheimatet ist. Unbedingt sehenswert sind auch die gotische Collégiale mit ihrem Kreuzgang, die heutige Pfarrkirche, sowie das in unmittelbarer Nähe liegende, in einem Kardinalspalast aus dem 14. Jahrhundert untergebrachte städtische Museum, das wenigstens zwei Kunstwerke von absoluter Weltgeltung beherbergt, ein spätgotisches Altarbild auf der Schwelle zur Renaissance, die Marienkrönung von Enguerrand Quarton, und eine zauberhafte gotische Elfenbeinmadonna. Nicht auslassen sollten Sie auch den etwas rhoneabwärts gelegenen Wachtturm des Brückenkastells, die Tour Phillippe le Bel aus dem 13. Jahrhundert. Für den Besuch der Sehenswürdigkeiten sind Kombitickets erhältlich.

(c) 2010-2013 made by adfacts . integrierte Kommunikation KG>